SplashpagesSplashbooksSplashcomicsSplashgamesComicforumImpressumEntertainweb
Lustiges Taschenbuch Crime Nr. 1Tokyo School Life


In der Datenbank befinden sich derzeit 2.440 Splash-Hits. Alle Splash-Hits anzeigen...

Seiten12345...410>>
Alphabet0-9...ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Bouncer Gesamtausgabe 1 Bouncer Gesamtausgabe 1
„Bouncer“ ist ein harter Western – immer wieder unterbrochen von beeindruckenden Landschaftsbildern. Er empfiehlt sich für Leser, die mehr auf „Durango“ statt auf „Blueberry“ stehen, die bei Clint Eastwood und Franco Nero ins Entzücken geraten und für John Wayne lediglich ein verächtliches Naserümpfen übrig haben.


Mehr...

Autor der Rezension: Bernd Hinrichs
Datum der Rezension: 29.03.2019
I´m every WomanI´m every Woman
Weniger polemisch als der Vorgängerband ist dieser insofern besser, als die Themen etwas breiter gefächert und teilweise überraschend sind. Zudem ist er eine Ehrenrettung einiger Frauen die unter ihren Männern zu leiden hatten. Witzig und informativ.

Mehr...

Autor der Rezension: Jons Marek Schiemann
Datum der Rezension: 24.03.2019
Hellboy 17: Hellboy und die B.U.A.P. 1954Hellboy 17: Hellboy und die B.U.A.P. 1954
Der Band bietet alles was die Fans an ihrem Höllenjungen lieben: Ironie, Liebe zum Pulp, Action, gute Zeichnungen, absurde Ideen, Hommagen und zudem ist er sehr einsteigerfreundlich. Zugreifen.

Mehr...

Autor der Rezension: Jons Marek Schiemann
Datum der Rezension: 19.03.2019
Deponia Doomsday (Konsolen)Deponia Doomsday (Konsolen)
Wer Deponia Doomsday bisher noch nicht gespielt hat, sollte dies nun endlich auf PS4 und Xbox One nachholen. Deponia Doomsday stellt nämlich einen wundervollen Abschluss zu einer der meiner Meinung nach besten Adventure-Reihen der neueren Zeit dar. Das Gameplay ist zu großen Teilen klassisch und funktioniert mit dem Controller tadellos, die Story ist wunderbar geschrieben und bietet eine Unmenge an derbem und herrlich durchgeknalltem Humor und die handgezeichneten Szenen wissen auch auf den Konsolen zu überzeugen.
Wer Point and Click-Adventures mag, sollte sich Deponia Doomsday also keinesfalls entgehen lassen!
Mehr...

Autor der Rezension: Stefan.Heppert
Datum der Rezension: 18.03.2019
NieR: Automata - Game of the YoRHa-EditionNieR: Automata - Game of the YoRHa-Edition

Nier: Automata ist eines der besten Spiele dieses Jahres. Es sprüht vor Ideenreichtum und hat eine Story, die emotional überzeugen kann. Man wird lange an dem Spiel sitzen, um alle Enden freizuspielen, was ein deutliches Zeichen für das Können der Entwickler ist. Auch der Sound braucht da nicht zurückzustecken. Allerdings sind manche Ideen zu ambitioniert, wie zum Beispiel einen sehr schweren Prolog zu haben, bei dem man nicht zwischendurch abspeichern kann. Oder aber dass das Spiel manchmal abschmiert. Trotzdem ist dies das Game, was man sich unbedingt kaufen sollte, wenn man auf anspruchsvolle und gute RPG-Action steht.

Fazit zur Game of the YoRHa-Edition:
Die neue Auflage von NieR: Automata bietet Veteranen nichts Neues. Sie richtet sich an Spieler, die den Titel bei seiner Erstveröffentlichung verpasst haben und enthält neben dem Hauptspiel und einigen Avataren und Skins auch den 3C3C1D119440927 DLC. Dieser bringt eine Art Arena Mode mit drei Arenen, die alle komplett unterschiedlich sind und in denen ebenfalls neue Skins freigeschaltet werden können. Dass der DLC relativ kurz war, hinterließ bei einem Einzelpreis von knapp 15 Euro immer einen faden Beigeschmack, aber als Teil dieses Komplettpakets ist er sehr willkommen und bietet neben dem Gameplay und einige Einblicke in die gesellschaftspolitischen Aspekte der Geschichte. NieR: Automata ist und bleibt ein Meilenstein des Actiongenres und jeder, der den Titel bisher nicht gespielt hat, kann bei der Game of the YoRHa-Edition bedenkenlos zugreifen.


Mehr...

Autor der Rezension: G├Âtz Piesbergen
Datum der Rezension: 14.03.2019
Das Lied von Eis und Feuer – Königsfehde 1Das Lied von Eis und Feuer – Königsfehde 1
Das Lied von Eis und Feuer – Königsfehde 1 ist die werkgetreue Adaption von George R. R. Martins zweitem Roman der Erfolgsreihe und bietet daher epische Bilder und Intrigen, eine ganz eigene Erzählweise und genügend Ambiente, die darüber hinweg trösten, dass die Action eher etwas zurückgestellt wird und man sehr aufmerksam lesen wollte um alles mitzubekommen.


Mehr...

Autor der Rezension: Christel Scheja
Datum der Rezension: 13.03.2019

Alphabet0-9...ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ
Seiten12345...410>>